Innovationen im Bad

An das Alter gedacht – Innovation für Komfort und Barrierefreiheit

Das durchschnittliche Lebensalter liegt heute jenseits der 80. 60-Jährige, die bald zu einer der größten Bevölkerungsschichten gehören, haben dabei noch ein langes Leben vor sich. Ein Leben, das auch mit körperlichen Einschränkungen mit hohem Komfort gelebt werden will. Kaum eine Innovation im Bad macht das eher möglich als Duschwannen mit tiefem Einstieg. Denn diese können sowohl als vollwertige Dusche, wie auch als luxuriöse Badewanne genutzt werden. Feine Düsen und integrierte LED-Spots machen das Baden zu einem wahren Wohlfühlerlebnis und das auf Wunsch jeden Tag. Auch höhenverstellbare Toiletten und Waschtische bauen Barrieren ab. Diese lassen sich optimal an ihre Benutzer anpassen und sorgen für Sicherheit und Komfort. Auch die oft schwer erreichbaren WC-Drückerplatten können dank smarter Bad-Technik an jeder beliebigen Stelle angebracht werden.

Highlights im Bad sorgen für Komfort auf engstem Raum

Das Bad wird immer mehr zu einem persönlichen Rückzugsort. Als solches soll es vor allem Ruhe und Entspannung ausstrahlen - egal ob es groß oder klein ist. Auch in ganz besonderen Räumen, wie Badezimmern mit Dachschräge ist es dabei wichtig, den vorhandenen Platz optimal auszunutzen. Möglich wird das mit innovativen Duschwänden, die speziell für diese Einsatzzwecke konstruiert wurden. Abgeschrägte Glaselemente können an die vorhandenen Gegebenheiten angepasst werden und Nischen unter einer Schräge in echte Luxusduschen verwandeln.

Hightech verbindet innovative Badeinrichtung mit Wellness-pur

Die Digitalisierung macht auch vor dem eigenen Badezimmer keinen Halt. So sorgen sensorgesteuerte Armaturen für perfekte Hygiene, frei platzierbare elektrische Schalter für Badewanne, Dusche oder WC für optimale Barrierefreiheit und Multimedia-Elemente in Dusche und Badewanne für Wellness- pur.